DIAGNOSE + THERAPIE — Tierärztliche Praxis Dr. Marco Atzeni
21735
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21735,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

DIAGNOSE + THERAPIE

Wir bieten Ihnen ein breites Angebot medizinischer Leistungen zum Wohl Ihres Tieres:

Allgemeinmedizin/Innere Medizin

  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Erkrankungen des Atmungsapparates
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Erkrankungen der Niere und der harnableitenden Organe
  • Erkrankungen der Geschlechtsorgane
  • Krankheiten des Immunsystems
  • Stoffwechselerkrankungen, z.B. Diabetes
  • Infektionskrankheiten

Zahnmedizin →
HNO-Erkrankungen
Dermatologie, Allergien
Augenerkrankungen
Lahmheitsdiagnostik/Orthopädie
Tumorerkrankungen
Neurologie
Notfallmedizin

  • Wundversorgung
  • Unfallverletzungen
  • Bissverletzungen
  • Fremdkörper
  • Knochenfrakturen
  • Vergiftungen
  • Geburtshilfe

Laboruntersuchungen
Chirurgie und Narkose →

Unsere Patienten können nicht sprechen, deshalb sind wir auf verschiedene moderne Untersuchungsmethoden angewiesen, um ihnen helfen zu können:

Digitales hochauflösendes Röntgen

Mithilfe bildgebender Verfahren können wir Hinweise auf mögliche Veränderungen der inneren Organe und des Bewegungsapparates erhalten. Besonders bei orthopädischen Problemen, Atemwegserkrankungen oder Erkrankungen der Bauchorgane ist die Röntgenuntersuchung eine unentbehrliche Methode. Auch Nieren-oder Blasensteine, Tumoren oder Fremdkörper können beim Röntgen aufgespürt werden.

Für die meisten Röntgenuntersuchungen ist in der Regel keine Narkose erforderlich, sie dauern nicht lange und bereiten Ihrem Tier keine Schmerzen. Wir verfügen über eine moderne digitale Röntgenanlage, die Belastung ist durch eine niedrige Strahlendosis sehr gering. Nach wenigen Sekunden steht uns das Ergebnis auf dem Monitor zur Verfügung, und wir können es sofort mit Ihnen besprechen.

HD/ED-Röntgen

Zur Früherkennung von Hüftgelenksdysplasie(HD) oder Ellenbogendysplasie (ED) führen wir diese Untersuchung für private Hundehalter und für die Zuchttauglichkeit durch.

Digitales Zahnröntgen

Die exakte Diagnose vieler Zahnprobleme, die im Kiefer- oder Wurzelbereich beginnen und die Wahl einer entsprechenden Therapie ist nur mithilfe einer intraoralen Röntgenuntersuchung möglich.

Beispiel FORL, eine der häufigsten und  schmerzhaftesten Zahnerkrankungen der Katze – die sogenannten resorptiven Läsionen -, die mit dem Verlust der Zahnsubstanz einhergehen. Diese Krankheit beginnt im nicht einsehbaren Zahnwurzelbereich, und erste Anzeichen können nur mit einer Röntgenuntersuchung erkannt werden.

Ultraschall/Sonographie

Mithilfe der Ultraschalluntersuchung  können wir einige Krankheiten bereits im Frühstadium erkennen und Ihrem Tier gezielt helfen. Auf schonende Weise  lassen sich die inneren Organe wie z.B. Harnblase, Niere, Milz, Leber, Bauchspeicheldrüse, Magen-Darm-Trakt, Gebärmutter oder Prostata darstellen; diese Methode eignet sich auch zur Trächtigkeitsuntersuchung oder Tumordiagnostik. Die Ultraschalluntersuchung ist völlig schmerzfrei und wird von den meisten Tieren in Gegenwart ihrer Besitzer ohne Narkose toleriert. 

Wir beraten Sie ausführlich zu unseren Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten und entscheiden mit Ihnen, welche Maßnahmen individuell passend und sinnvoll für Ihr Tier sind. Wir verfügen über langjährige Erfahrung und suchen auch in außergewöhnlichen Fällen immer nach der bestmöglichen Lösung. Durch unsere stetigen Fortbildungen sind wir immer auf dem aktuellen Wissensstand, was neue Behandlungs- und OP-Methoden betrifft.