Was macht eigentlich ein Tierarzt? — Tierärztliche Praxis Dr. Marco Atzeni
22006
post-template-default,single,single-post,postid-22006,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-4.1,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Was macht eigentlich ein Tierarzt?

Besuch der Kita Rappelkiste

Bei ihrem Besuch in der Praxis konnten sich die Vorschulkinder der Rappelkiste e.V. aus Bornheim-Merten über die Arbeit eines Tierarztes informieren. Diesmal war es ein ganz besonderer Tag, denn wenn wir richtig gezählt haben, war es schon die 10. Vorschulgruppe der Rappelkiste, die uns besucht, also ein richtiges Jubiläum!

Woran merkt man, daß ein Tier krank ist? Kann der Hund auch Schnupfen bekommen? Kriegt die Katze einen Gips, wenn das Bein gebrochen ist? Kommen auch Pferde in die Praxis, und wer behandelt die Tiere im Zoo?

Zuerst gab es eine Einführung, bei der jedes Kind von seinem eigenen Haustier, dem Hund der Tante oder der alten Katze der Oma berichten durfte. Die neugierigen Kinder stellten viele Fragen zu den Krankheiten der Tiere, zur Sprache kamen aber auch vorbeugende Maßnahmen wie z.B. Impfungen oder Zeckenschutz.

Danach hatten die Kinder die Möglichkeit, bei der Untersuchung von zwei Tieren dabei zu sein. Wir haben dazu unser Katzenmädchen Bibi und den Hund Ivo mitgebracht, die beide viele Streicheleinheiten und noch mehr Leckerchen bekamen.

Manchmal ist es schwierig, den Grund für Schmerzen beim Tier herauszufinden, es kann uns ja leider nicht sagen, wo es weh tut. Wir machen dann eine Röntgenaufnahme oder eine Ultraschalluntersuchung, um das Tier von innen zu sehen.

Auf dem Röntgenbild erkennen wir ganz deutlich eine helle Kugel im Bauch, die da nicht hingehört. Die kleine Bulldogge hat eine Glasmurmel verschluckt, die steckt jetzt im Darm fest. Die Murmel mußte herausoperiert werden und bald ging es dem kleinen Hund wieder besser. 

Hunde und Katzen können Parasitenträger sein, Würmer sind auch auf den Menschen übertragbar. Es ist daher besonders für Kinder wichtig, sich regelmäßig die Hände zu waschen, wenn sie Tiere angefaßt haben. Nach dem Anblick der ekligen Bandwürmer im Reagenzglas waren alle Kinder von dieser Hygienemaßnahme überzeugt! 

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.